https://dienste.kvb.de/externe-stellen/inc/display_image.php?type=tmp&id=962-HO-1-DE

Fachreferent (m/w/d) Qualitätssicherung für Grundsatzfragen

bei der KVB in München


Publiziert: 06.06.2024

Als moderner Dienstleister im Gesundheitswesen sind wir kompetenter Servicepartner für unsere rund 30.000 Mitglieder - die Vertragsärzte und Psychotherapeuten in Bayern. Wir bieten Beratung und Service für unsere Mitglieder, entwickeln und evaluieren innovative medizinische Versorgungsstrukturen und etablieren zukunftsorientierte Qualitätsstandards.

Für unser Kompetenzzentrum Qualitätssicherung suchen wir Sie am Standort München als Fachreferent (m/w/d) Qualitätssicherung für Grundsatzfragen.

Gute Gründe bei uns zu arbeiten

  • Flexibles Arbeiten: Gleitzeitregelung und Homeoffice, Freizeitausgleich sowie 32 Urlaubstage
  • Faires Gehalt: Plus Jahressonderzahlung und Urlaubsgeld sowie attraktive Zusatzleistungen z.B. zur Altersvorsorge
  • Weiterbildung: Großes Portfolio an Seminaren und Kursen (intern und extern), aus dem wir gemeinsam mit Ihnen das passende Weiterbildungsangebot auswählen
  • Hauseigene Kantine: Betriebsrestaurant für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Sport- und Fitnessangebote: Die KVB fördert die Gesundheit ihrer Mitarbeiter aktiv. Darüber hinaus gibt es im Rahmen der Initiative "gsund@kvb" ergänzende Gesundheitsaktionen
  • Ein leichter Einstieg in die KVB-Welt: Als neuer Kollege bekommen Sie einen Paten, der Sie vom ersten Tag an begleitet und unterstützt
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Zentrale Lage mit direkter Anbindung zu Tram, Bus, U- und S-Bahn.
  • Sicherer Arbeitsplatz: Die KVB ist als Körperschaft öffentlichen Rechts ein verlässlicher und krisensicherer Arbeitgeber

Ihre Aufgaben

  • Analyse und Mitarbeit bei der Umsetzung von Qualitätssicherungsrichtlinien, Qualitätssicherungsvereinbarungen, Disease-Management-Programmen sowie Richtlinien der sektorenübergreifenden Qualitätssicherung und der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung
  • Ableitung des Handlungsbedarfs zur Operationalisierung
  • Aufbereitung der Ergebnisse für die Kommunikation mit Vorstand, Berufsverbänden, Vertragsärzten sowie mit externen Stellen (z. B. KBV)
  • Mitwirkung bei der Operationalisierung der vorher analysierten Richtlinien
  • Koordination der laufenden operativen Aufgaben
  • Unterstützung bei Fragestellungen, die im Rahmen der operativen Betreuung auftreten

Ihr Profil

  • Idealerweise Fach-/Hochschulstudium, vorzugsweise im rechts- oder wirtschaftswissenschaftlichen Bereich oder vergleichbare Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Konzeptionelles Denken sowie sehr gute Analysefähigkeiten
  • Erfahrung in der Projektarbeit durch Praktika und/oder Berufserfahrung
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • selbstständige, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Schnelle Auffassungsgabe und hohes Engagement 
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit 


Bitte haben Sie Verständnis, dass Bewerbungen per E-Mail oder in Papierform nicht berücksichtigt werden können.

Unser Zeichen: Stellen ID 50006601 / Vakanz ID 962 /