Spezialsachbearbeiter (m/w/d) Abrechnungsprüfung mit juristischem Schwerpunkt

bei der KVB in Regensburg

Als moderner Dienstleister im Gesundheitswesen sind wir kompetenter Servicepartner für unsere rund 28.000 Mitglieder - die Vertragsärzte und Psychotherapeuten in Bayern. Wir bieten Beratung und Service für unsere Mitglieder, entwickeln und evaluieren innovative medizinische Versorgungsstrukturen und etablieren zukunftsorientierte Qualitätsstandards.

Zur Unterstützung unseres Kompetenzzentrums Honorarprüfung suchen wir Sie am Standort Regensburg als Spezialsachbearbeiter (m/w/d) Abrechnungsprüfung mit juristischem Schwerpunkt.

Gute Gründe bei uns zu starten

  • Abwechslungsreiches Arbeiten in einem dynamischen Tätigkeitsfeld
  • Faires Vergütungsmodell mit zahlreichen attraktiven betrieblichen Zusatzleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, Betriebssport, Gesundheitsaktionen etc.)
  • Kompetenzorientierte Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Aufgaben

  • Organisation von Prüfungen der ärztlichen Abrechnungen in Abstimmung mit den Vorgesetzten
  • Betreuung von Verfahren mit anspruchsvollen juristischen Fragestellungen sowie Unterstützung bei der Bearbeitung von Verfahren zur Richtigstellung der Abrechnung unter Berücksichtigung gesetzlicher und vertraglicher Vorgaben und QM-Vorgaben
  • Korrespondenz mit Mitgliedern, Rechtsanwälten, Fachexperten und Dritten
  • Unterstützung des Teamleiters zu fachlichen und organisatorischen Verfahren
  • Individuelle Beratung von Mitgliedern der KVB im Rahmen von Prüfverfahren
  • Erstellung von Rückzahlungsvereinbarungen, rechtsmittelfähigen Bescheiden und Schriftsätzen auch in komplexen Verfahren
  • Berechnung von Regressen, Schadensschätzungen und Festsetzung von Sicherheitsabschlägen
  • Erstellung von Vorlagen für den Disziplinarausschuss und die Stelle nach § 81 a SGB V, Korrespondenz und Zusammenarbeit mit STA und Kripo
  • Vertretung der KVB in Vergleichsgesprächen, Vergleichsverhandlungen und vor Gericht
  • Selbstständige Entwicklung von Strategien und Konzepten für den Aufgabenbereich
  • Erstellung von Präsentationen, Fachkonzepten und Antwortentwürfen
  • Vollumfängliche und rechtliche Prüfung von Bescheiden
  • Durchführung von Widerspruchs- und SG-Verfahren
  • Übernahme von Sonderaufgaben und Bearbeitung von Einzelaufträgen auf Anweisungen der Teamleitung/ Regionalleitung

Ihr Profil

  • Volljurist mit 2. juristischem Staatsexamen oder Ausbildung mit entsprechender Qualifizierung und langjähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse im Sozial-, Straf- und Verwaltungsverfahrensrecht sowie Erfahrung im Umgang mit Anwälten und Gerichten
  • Gute analytische Fähigkeiten Problemlösungsfähigkeit und ausgeprägte Zielorientierung
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Selbständiges Arbeiten und Organisationsvermögen
  • Offenheit und gewandter Umgang mit Mitgliedern und Kollegen
  • Fundierte MS-Office Kenntnisse
  • Durchhaltevermögen sowie Konflikt- und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Verhandlungsgeschick

Jetzt hier bewerben!

Bitte haben Sie Verständnis, dass Bewerbungen per E-Mail oder in Papierform nicht berücksichtigt werden können.

Unsere Referenzen: 13975180 / E_02(2)/2020 / 14.05.2020