Business Analyst (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Prozessmanagement

bei der KVB in München

Als moderner Dienstleister im Gesundheitswesen sind wir kompetenter Servicepartner für unsere rund 28.000 Mitglieder - die Vertragsärzte und Psychotherapeuten in Bayern. Wir bieten Beratung und Service für unsere Mitglieder, entwickeln und evaluieren innovative medizinische Versorgungsstrukturen und etablieren zukunftsorientierte Qualitätsstandards.

Zur Unterstützung unserer Stabsstelle Controlling & Projektmanagementoffice (CO & PMO) suchen wir Sie am Standort München als Business Analyst (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Prozessmanagement.

Gute Gründe bei uns zu starten

  • Dynamisches Arbeiten im sicheren Umfeld einer Wachstumsbranche
  • Ausgeprägtes Maß an Verantwortung und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb eines hochmotivierten Teams
  • Faires Vergütungsmodell mit attraktiven Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, Betriebssport etc.)

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei der fachlichen Prozessanalyse und -optimierung, d.h. Übernahme einer aktiven Rolle bei der Prozesserhebung und Beratung zu Umsetzungsmöglichkeiten und Sollkonzeption
  • Aufnahme, Dokumentation (IST) und Optimierung (SOLL) von bestehenden Geschäftsprozessen in BPMN 2.0
  • Abteilungsübergreifende Koordination und Abstimmung zur Anforderungserhebung und -klärung sowie Lösungsentwicklung unter Einbeziehung der operativ arbeitenden Fachbereiche
  • Spezifikation der definierten Anforderungen für die Implementierung in Zusammenarbeit mit der IT
  • Konzeption im agilen Projektvorgehen und Umsetzungsbegleitung (SCRUM)
  • Unterstützung bei der Durchführung von Testphasen sowie Begleitung der Produktivsetzung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Durchführung von Prozessoptimierungsprojekten mit technischem Schwerpunkt (Analyse, Konzeption, Umsetzung, Test, Go-Live, Betrieb)
  • Analytische, service- und lösungsorientierte Vorgehensweise
  • Teamfähigkeit und ausgeprägte Kommunikationskompetenz
  • Hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Zielorientierung
  • Durchhaltevermögen sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Idealerweise Kenntnisse in Methoden agiler Softwareentwicklung sowie Kenntnisse in Prozess- (BPMN 2.0) und Datenmodellierung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Prozessmodellierungssoftware sind von Vorteil

Die Stellenbezeichnung Business Analyst (m/w/d) wird laut unserem Tarifvertrag mit der Funktionsbezeichnung Fachreferent (m/w/d) geführt.


Jetzt hier bewerben!

Bitte haben Sie Verständnis, dass Bewerbungen per E-Mail oder in Papierform nicht berücksichtigt werden können.

Unsere Referenzen: 13910707 / E_04/2020 / 23.01.2020