Mitarbeiter (m/w/d) für unsere Bereitschaftspraxis in Teilzeit (35 - 40%) oder auf 450 Euro Basis

bei der KVB in Nürnberg

Als moderner Dienstleister im Gesundheitswesen sind wir kompetenter Servicepartner für unsere rund 28.000 Mitglieder - die Vertragsärzte und Psychotherapeuten in Bayern. Wir bieten Beratung und Service für unsere Mitglieder, entwickeln und evaluieren innovative medizinische Versorgungsstrukturen und etablieren zukunftsorientierte Qualitätsstandards.

Für das Kompetenzzentrum Notdienste suchen wir Sie am Standort Nürnberg als

Mitarbeiter (m/w/d) für unsere Bereitschaftspraxis in Teilzeit (35 - 40%) oder auf 450 Euro Basis .

Gute Gründe bei uns zu starten

  • Einblicke in das Gesundheitswesen
  • Arbeiten in einem motivierten und dynamischen Team
  • Spaß an der Arbeit innerhalb eines angenehmen Arbeitsumfelds

Ihre Aufgaben

  • Übernahme wichtiger Funktions- und Verantwortungsbereiche und Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs in der Praxis
  • Empfang von Patienten mit Aufnahme der Versicherungsdaten
  • Assistenz der diensthabenden Ärzte im Sprechzimmer
  • Zuständigkeit für den Praxisbedarf
  • Ansprechpartner für Ärzte und Patienten und Koordination des Patientenaufkommens in Notfallsituationen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Arzthelfer (m/w/d), medizinischer Fachangestellter (m/w/d) bzw. Krankenschwester/-pfleger (m/w/d)
  • Gute Kenntnisse im Praxisablauf und der Arztabrechnung
  • Großes Organisationsgeschick und Durchhaltevermögen
  • Mehrjährige Berufserfahrung und gute MS-Office Kenntnisse
  • Freundliches patientenorientiertes Auftreten sowie Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität und Bereitschaft zu Schicht- bzw. Wochenenddienst


Bitte beachten Sie, dass Sie nach dem neuen Masernschutzgesetz einen Impfschutz oder eine Immunität gegen Masern nachweisen müssen.



Jetzt hier bewerben!

Bitte haben Sie Verständnis, dass Bewerbungen per E-Mail oder in Papierform nicht berücksichtigt werden können.

Unsere Referenzen: 13889251 / E_106/2019 / 16.12.2019