Arbeitgeber KVB

Corona und unsere psychische Gesundheit

Die Corona-Krise bringt aktuell viele Herausforderungen mit sich: Ungewohnte Einschränkungen, Ungewissheit und Ängste. Und die Krise hat auch Konsequenzen für die KVB-Arbeitswelt: ein teilweise enorm erhöhtes Arbeitsaufkommen, ungewohnte „Isolation“ im Homeoffice oder die komplette Umstellung auf digitale Kommunikation sind nur einige Beispiele hierfür. All dies stellt für uns alle eine psychische Belastung dar, die negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben kann.


 

Führung bei der KVB bedeutet, verantwortungsvoll mit den Mitarbeitern umzugehen und Rahmenbedingungen für eine gute, zielorientierte Zusammenarbeit zu schaffen.

Im Einklang mit den strategischen Zielsetzungen der KVB und aktuellen Marktanforderungen basiert unser Denken und Handeln in der Personalentwicklung auf dem KVB-Kompetenzmodell.

Gesundheit, Ausgeglichenheit, Wohlbefinden sind wichtige Faktoren für die Leistungsfähigkeit und Motivation unserer Mitarbeiter. Deshalb gibt es bei der KVB seit 2005 ein umfangreiches Angebot gesundheitsförderlicher Aktionen und Maßnahmen.

Die KVB ist ein wichtiger Akteur im deutschen Gesundheitswesen, das sich ständig weiterentwickelt. Insofern stellen sich der KVB immer neue Herausforderungen. Um diese Aufgaben zu meistern, müssen wir ihnen mit einer klaren Strategie begegnen.